POC Growth 2, Energiekiller China nimmt Gas!!

Natuerlich, POC Growth 2 profitiert!

Die geschlossene Beteiligung POC Growth 2 macht sich besser durch das Interesse Chinas an dem kanadischen Energietraeger.

Der explodierende Energiedurst Chinas loest aus, dass die Sicherung von Energiequellen von unverwechselbarer Wichtigkeit für den weiteren Erfolg des Drachenstaates ist. Erwartungsgemaess stehen Deals im Oel-und Gasgeschäft ganz vorne.

Bereits jetzt investiert zum Beispiel der Energieginat Royal Dutch Shell nahezu zwei Drittel seines Cashflows ( 32 Mrd. USD) in die Festigung des Gasgeschaeftes. Die Verteilung wird praktiziert in Form von Fluessiggas nach nach Asien so wie Europa zu einem 4 bis sechs fach hoeherem Preis als Kanada. Gerade jetzt wird der Hunger nach Fluessiggas zu mehr als 20 % von einer Gasanlage in Katar bedient.

Durch die eher geringe Staatsverschuldung sieht China in Kanada einen optimalen Verbuendeten fuer verlaessliche Lieferungen von Erdgas. Der Bedarf an Erdgas wird zur Zeit mit einem Prozentsatz von 3,9 % von kanadischen Lieferanten bedient. Bis 2020 rechnen die Experten mit einem Anteile von ca.10%.

Diese Massnahmen bringen klar mit sich, dass alle Gasproduzenten Kanadas mit extremen Profiten kalkulieren duerften. Besonders der POC Growth 2 wird an dieser gewinnbringenden Entwicklung profitieren, zumal das Fondsmanagament kontinuierlich bewiesen hat, dass es weiss was es tut. der sonnigen Situation wird sich POC Growth 2 kaum verwehren koennen.

Nachfolgend wollen wir die einzigartigen Tatsachen des POC Growth 2 so darstellen:

–  POC Growth 2 Schutz vor Geldwertverlust bei permananter Streuung des Risikos, Diversifikation weit weg von der Europäischen Union

– Investitionen in den kanadischen Wirtschaftraum

Starke Gewinnperspektive durch unaufhoerliche Nachfrage.

In naher Zukunft rechnen wir mit einem aeußerst profitablen Verlauf für den geschlossenen Fonds POC Growth 2 !

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.