Coaching im Urlaub: Entspannung und neue Perspektiven finden

Mit coaching zur Ruhe kommen und einem Burn-out vorbeugen.
Menschen unter andauerndem Druck verlieren den Blick für sich selbst. Die Belastungen des Alltags, oder länger anhaltende Ausnahme-Situationen bringen sie an den Rand körperlicher und psychischer Grenzen.
Um hier einen ersten Schritt zu neuer Stärke zu finden, ist ein Urlaub mit Coaching eine gute Wahl. Der erfahrene Coach Michael Mayrhofer bietet solche Reisen an. Ziel ist es, den Stressgeplagten zu helfen Druck abzubauen und so mit mehr Klarheit über die eigene Situation den Blick auf neue Perspektiven richten zu können.

Michael Mayrhofer erzählt gern eine Geschichte, um die Situation der Betroffenen zu verdeutlichen: „Trifft ein Waldarbeiter einen Kollegen, der krampfhaft mit einer stumpfen Säge Bäume fällt. Als er das sieht, fragt er diesen Kollegen, weshalb er mit einer stumpfen Säge arbeitet. Er könnte die Säge doch schärfen und dann ginge die Arbeit leichter. Darauf erwidert der Arbeiter mit der stumpfen Säge, dass er keine Zeit hat. Denn bis zum Abend müssen alle die Bäume noch gefällt werden. Da bleibt keine Zeit für eine Unterbrechung, um die Säge zu schärfen.“ Eben eine solche scheinbar übergroße Belastung ist es, die Menschen immer stärker anfällig für ein Burn-out machen. Der Coach erklärt: „Diese Belastung und der damit verbundene Druck vernebelt diesen Menschen geradezu den Sinn für die Realität. Sie haben das sprichwörtliche Brett vor dem Kopf und sacken irgendwann zusammen. Das ist verständlich und nachvollziehbar, jedoch verhindert es das Erkennen einfacher Lösungswege.“

Michael Mayrhofer bietet Menschen in einer Belastungssituation Coaching im Urlaub an. Denn während Außenstehende einfache Auswege aus der Stresssituation erkennen, bemerken Personen unter starkem Druck diese nicht, lehnen Ratschläge ab oder verweigern Hilfsangebote, da diese Form einer Einmischung noch mehr Stress bedeutet. Hier setzt der Coach mit seinem Angebot an. „Die Betroffenen müssen erst einmal zur Ruhe kommen“, so Mayrhofer. „Erst wenn sie den schlimmsten Druck abbauen, öffnen sich ihnen die Türen für neue Lösungen.“ Nach Meinung des Experten reichen bereits zehn Urlaubstage mit Coaching. Je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto besser ist in der Regel das Ergebnis. Ziel ist es, Anspannung ab zu bauen und neue Energie freizusetzen, ein besseres Gefühl für die bestehende Situation zu schaffen und so dafür sorgen, dass ein Mensch nach dem Urlaub mehr auf sein Wohlbefinden achtet und zu Hause evtl. auch weiter Coaching in Anspruch nimmt.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/Mein-Coaching-im-Urlaub/news/1430 sowie http://Mein-Caoching-im-Urlaub.com.

Über Michael Mayrhofer:
Als Bodyworker und NLP-Master nutzt Michael Mayrhofer bei seinem Coaching verschiedene Methoden, die zu einem ganzheitlichen Ergebnis führen. Dazu gehören ein angenehmes Entspannungsprogramm mit Bewegungsübungen und Massagen sowie Gespräche. Vor dem Coaching und einem Urlaub vereinbart er einen ersten kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerntermin. Seine Vorgehensweise beschreibt er detailliert auf der Webseite www.mein-coaching-im-urlaub.com.

Pressekontakt:
Coaching – Burnout Prävention – NLP & Körperarbeit
Michael Mayrhofer
Mutterberg1

6167 Neustift
Austria
+436763380344
mm@mein-coach-im-urlaub.com
http://Mein-Caoching-im-Urlaub.com

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.