Sport mit Stoma möglich

Stomaträger stellen sich häufig die Frage, ob sie überhaupt Sport treiben dürfen. Sport trägt zu einer erhöhten Lebensqualität bei und darf auch von Stomaträgern ausgeübt werden, wenn sie ein paar Hinweise beachten. Welche das sind, erklärt das Sanitätshaus Würger aus Bochum.

Vorsichtsmaßnahmen für sicheren Sport

Stomaträger beschäftigen sich beim Thema Sport mit zwei Fragen. Zum einen, ob sie Sport treiben dürfen und wenn ja, welche Sportarten sie überhaupt ausüben dürfen. Die Antwort lautet: Ja, sie dürfen. Denn Sport fördert die Gesundheit und trägt dazu bei, dass man etwas in Gemeinschaft unternimmt. Grundsätzlich können Stomaträger sich für jede Sportart entscheiden, die keine Belastung für die Bauchmuskulatur darstellt. Vermieden werden sollten jedoch Sportarten, bei denen die Bauchmuskulatur stark beansprucht wird oder bei denen das Stoma durch Tritte oder Schläge verletzt werden könnte. Sportarten wie Gewichtheben, Judo oder Boxen sind daher weniger geeignet. Damit ein Stoma beispielsweise bei Ballsportarten nicht verletzt werden kann, ist es sinnvoll, zum Schutz eine Prolapsplatte einzusetzen. Ein Stoma hindert ebenso nicht daran hindern, schwimmen oder baden zu gehen. Die Beutel haften auch im Wasser sicher und zuverlässig. Kolostomieträger können auch unauffällige Stomakappen verwenden. Es gibt auch speziell für Stomaträger entwickelte Bademode, in der sich die Versorgung gut verdecken lässt. Nach dem Baden oder auch saunieren ist es sinnvoll, die Stomaversorgung zu erneuern, um zu verhindern, dass Rückstände von Chlorwasser oder Meerwasser im Vlies des Beutels verbleiben und die Haut angreifen. Sanitätsfachhäuser bieten ihren Kunden zahlreiche Produkte, die Sicherheit bei sportlichen Aktivitäten verleihen. Am besten lässt man sich ausführlich über die einzelnen Möglichkeiten beraten.

Für ausführliche Informationen zu sämtlichen Dienstleistungen steht das Sanitätshaus Würger aus Bochum jederzeit gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Med.-Fachhandel / Sanitätshaus Würger
Ansprechpartner: Karsten Würger
Hochstrasse 44
44866 Bochum
Telefon.: 0 23 27 / 58 65 46
Fax.: 0 23 27 / 58 65 47
E-Mail: wuergerhomecare@arcor.de
Homepage: www.sanitaetshaeuser-bochum.de

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.