Welches sind die Vorzüge von Biohotels?

Ein Hotelurlaub soll Erholung bieten. Besonders erholsam wird ein Urlaub dann, wenn es sich bei der Unterkunft um ein Biohotel handelt, welches gegenüber den konventionellen Hotels gerade im Hinblick auf die gesundheitlichen Faktoren einiges zu bieten hat. Welche Vorzüge ein Biohotel für den Urlauber bietet, wird im Folgenden erläutert werden. Pauschal betrachtet, ergeben sich für die Urlauber Vorteile im Hinblick auf dreierlei Faktoren, die allesamt dazu beitragen, dass er sich nach einem solchem Urlaub wirklich besser fühlt.

Merkmale eines Biohotels und der gesundheitliche Faktor
Ein wesentliches Charakteristikum eines Biohotels sind die Mahlzeiten. Alle angebotenen Produkte müssen Bio sein. Darauf können sich die Besucher verlassen, sodass sich für sie der enorme Vorteil ergibt, dass sie sich keine Sorgen machen müssen, aus welchen Lebensmitteln die Speisen und Getränke zubereitet werden – wie bei dem biologischen Nordseehotel Miramar, welches das erste Hotel mit Bio-Siegel in Schleswig-Holstein war. Einher geht damit der entscheidende Faktor Gesundheit. Bei einem Urlaub in einem Biohotel, sei es das frische Kräutergetränk, der den Alltag schnell vergessen lässt und zur Entspannung einlädt, oder beispielsweise ein Lavendelkeks. Mit jeglicher Nahrung, die im Hotel angeboten wird, tuen Urlauber sich und ihrer Gesundheit etwas Gutes. Bei allen Speisen, Frühstück, Mittag- und Abendessen handelt es sich um Naturprodukte, die bedenkenlos verspeist werden können. Zugleich wird auf abwechslungsreiche und vollwertige Kost wert gelegt. So schenken vor allem auch frische Green Smoothies, die in jedem Biohotel angeboten werden, genügend Energie für einen aktiven Urlaubsaufenthalt, womit ein weiterer Aspekt des gesundheitlichen Faktors angesprochen wird.

Sport und Gesundheit
Biohotels bieten neben einer gesunden Ernährung vor allem auch gesundheitlichfördernde Sportangebote wie zum Beispiel das Fasten an, die auf Urlauber individuell angepasst werden können. Das Sportprogramm lässt sich dann vorzüglich mit einem Glas Biowein am Abend ausklingen und sorgt für einen angenehmen Schlaf. Bei einem Biohotel bieten sich auch bei den verwendeten Materialien besondere Vorteile, vor allem für Allergiker. So kann man sich in einem Biohotel darauf verlassen, dass es sich um hochwertige Naturprodukte handelt, die für einen erholsamen Schlaf sorgen.

Die ethischen Vorteile
Neben dem gesundheitlichen Faktor, der durch die umliegende Natur verstärkt wird und eine bessere Lebensqualität und erhöhte Lebenserwartung bringt, ergeben sich auch ethische Vorteile. Die umgebende Natur sorgt für eine artgerechte Tierhaltung, ohne den Einsatz von Wachstumshormonen, durch den Einsatz hochwertiger sekundärer Pflanzenstoffe, die als Tiernahrung letztlich auch dem Urlauber glücklich macht. Urlauber, die ihren Aufenthalt in einem Biohotel verbringen, fühlen sich aufgrund der genannten Faktoren wirklich gesünder und besser, weil sie sich und anderen auf diese Weise etwas Gutes tun.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •