decanto “Komm zu mir”

Das Dreigestirn DECANTO präsentiert einen modernen Mix aus klassischen Elementen und typischen Poplinien.  Dominierend bei DECANTO sind die Streicher- und Celloläufe, die von einer Violinmelodie begleitet werden. Der zarte, jugendliche Gesang verleiht jedem der DECANTO Stücke seinen unverwechselbaren Flair.

Bereits mit ihren ersten Songs – „BLEIB HIER“ und „ZAUBERSPRÜCHE“ – landeten DECANTO in den beliebten Radioprogrammen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. „Was bei diesem Trio begeistert ist die Jugendlichkeit und die Liebe zur klassischen Musik in Verbindung mit der typischen Popkultur“, schwärmt der Co.- & Exekutiv-Produzent und Musikverleger Jürgen Kerber, der seit drei Jahren dieses einmalige Projekt der drei jungen Leute fördert.

Lange lies Ulrike, die Sängerin und begeisternde Klavierspielerin, sich Zeit für die Auswahl und Aufnahme ihres Nachfolgestückes. „DECANTO ist keine Fließbandproduktionseinheit, DECANTO ist Liebe zum Detail und Liebe zur Musik. Hören Sie uns einfach zu. Hören Sie unseren neuen Song. Endecken Sie die Harmonie und Stimmigkeit zwischen Musik, Arrangement und Sprache“, so die 22-jährige selbstbewusst zu ihrem neuen DECANTO Werk „KOMM ZU MIR“.

„KOMM ZU MIR“ ist eine moderne Ballade, die von Einsamkeit in der Zweisamkeit erzählt. „KOMM ZU MIR“ ist eine gefühlvolle Liebeserklärung Jugendlicher, die nach Halt, Wärme und Geborgenheit suchen und die von purer Romantik träumen.

Das sehr charmante Trio in der Besetzung Gesang/Klavier, Cello und Geige, hat sich wahrlich Zeit genommen um die Musikproduktion auf den Punkt zu bringen. So wurden Teile des Stückes in Feldkirch in Österreich bei Christian Torchiani und dann in Berlin bei Nick Rock eingespielt und fertig gemixt wurde „KOMM ZU MIR“ in der Händelstadt Halle, in der die drei DECANTO’s zu Hause sind und teilweise auch ihr Musikstudium absolvieren. Den Feinschliff bekam das DECANTO Werk in Köln von Florian Gypser beim Mastering.

Wenn der Song „KOMM ZU MIR“ auch Ihre Begeisterung findet, dann bahnt sich ein Happy End  für die drei Klassik-Studentinnen von DECANTO an, deren Mut mit Ihrem Air Play belohnt werden.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.