Kriemhild Jahn – Eine Nacht in Venedig (Mozart-Premiere)

krimhild.jpgVenedig – die Stadt der Verliebten! Wohin sollte es eine Frau ziehen, die sich mit ihrem Mann gerade einen Traum erfüllt hat, wenn nicht an diesen romantischen Ort.

Der Traum: Ein gemeinsames Album als Krönung der Liebe.

Die Erfüllung: „Mozart Premiere“, die Hommage an den wohl größten Musiker aller Zeiten, die im letzten Jahr für großes Aufsehen in den Medien gesorgt hat.

Das Paar: Kriemhild Jahn und Ralph Siegel. Nach der heimlichen Hochzeit vor einem Jahr wird es nun Zeit fürs nächste Kapitel. Und das heißt – wie schon angedeutet – Venedig. Genauer gesagt: „Eine Nacht in Venedig“. Unter diesem Motto erscheint am 19.11.2007 eine kombinierte CD- und DVD-Box mit dem Album „Mozart Premiere“ und der DVD „Eine Nacht in Venedig“.

In einer Zusammenarbeit des Ehepaares entstand ein wohl einmaliges klassisches und gleichermaßen zeitgemäßes Oeuvre. Die weltbekannten, unvergänglichen und einmaligen Instrumentalwerke (z. B. Eine kleine Nachtmusik) von Wolfgang Amadeus Mozart vokal und mit höchst anspruchsvoller Lyrik erstmalig umzusetzen, war die Zielvorgabe. Die Robert Stolz Preisträgerin und Absolventin des Salzburgers Mozarteums Kriemhild Jahn hat genau dieses Ziel zusammen großem Sinfonieorchester sowie dem Chor The Voices of Classic auf einzigartige Weise verwirklicht. Und nun hat diese betörende, zauberhafte Musik noch einen sichtbaren Rahmen erhalten. Auf der DVD „Eine Nacht in Venedig“ stellt Kriemhild Jahn auf sehr persönliche Weise ihre Lieblingsstadt vor. Denn Venedig ist mehr als nur Gondeln und Kanäle.
Quelle: Tobias Reitz Sony BMG

CD 88697153082
VÖ am 19.10.2007
www.abella.de/detailanz/produktanzeige.rt?prid=535275

Linktipps:
Kriemhild Jahn auf sonybmg.de
www.jupiter-records.de
www.ariola.de

Kriemhild Jahn im TV
02.12.2007 MDR Eine Nacht in Venedig
16.12.2007 VOX Das Perfekte Promi-Dinner

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.