Zdob Si Zdub – Ethnomecanica – Ethno-Hardcore aus Moldavien

zdob.jpgAuf der Bühne führen sie sich auf wie wild gewordene Zigeuner mit einer Vorliebe für Heavy Metal. Wenn sie ein Album vorbereiten, arbeiten sie wie Ethnologen, die Dörfer auf der Suche nach traditionellen Instrumenten, Volksmusik und Volksmärchen bereisen: Zdob si Zdub, die Ethno-Hardcore-Gruppe aus Moldavien.

Die Band ist berühmt für ihre legendären Live-Shows. Die Musik ist eine organische Mischung aus kräftigem Hardcore und eleganter, Moldavischer Volksmusik. Doch wie ist diese Mischung entstanden?


Am Anfang hat die Band nur westliche Bands kopiert. Nachdem sie aber hauptsächlich auf Russisch sangen, waren sie in der alternativen Szene von Moskau angesagt. Ihr endgültiger Durchbruch zu einem Massenpublikum kam nach einem Auftritt beim “Learn to Swim”-Festival 1996 in Moskau (Headliner waren die von ihnen heißgeliebten Rage against the Machine).

Zwei Jahre nach der Geburt von Zdob si Zdub erblickte das Debutalbum “Hardcore Moldovenesc” das Licht der Welt. Der Titelsong wurde landesweit von den großen Russischen Radiosendern gespielt. Durch den Gesang auf Rumänisch mit Moldavischem Akzent, eroberte die Band auch Rumänien. Von da an besannen sich die Zdobsis auf ihre Wurzeln. Folklore wurde der Schlüssel zu ihrem Erfolg: sie benutzten traditionelle Instrumente wie fluyer, kaval und talinka, liehen sich Motive aus der Moldavischen Dichtung, luden Volksmusiker aus unterschiedlichen Regionen ein und erfanden damit ein neues Moldavisches Crossover.

Mit ihrem neuen Album “Ethnomecanica”, das seit dem 28. März im Handel erhältlich ist, machen sie sich auf, den Rest Europas zu erobern. Das Geheinnis ihres Erfolgs beginnt und endet mit der Musik: eine einzigartige Melange aus Ethno Hardcore, eine leidenschaftliche Affäre zwischen Gipsy und Rock, eine elegante Mischung aus urbaner Intensität und ländlichem Temperament.

Hörproben und die sensationellen Videos gibt es auf der Homepage von Zdob si Zdub www.zdob-si-zdub.com zu hören und sehen.
Quelle: Jan Biehler Sony BMG

VÖ: 28. März 2008
CD 88697224902
www.abella.de/detailanz/produktanzeige.rt?prid=548325

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.zdob-si-zdub.com
www.sonybmg.de

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.