Freizeit in einer von den hinreißendsten Weltstaedten der “Alten Welt”

Billigflug Mozartstadt!
Einer der aus dieser Stadt kam sagte einmal: „Ich bin ein Wiener und wahrhaftig kein Alpenrepublikaner!“ Dass diese umwerfende Stadt mit allesamt ihren Highlights die Hauptstadt des erwaehnten Landes der EU ist, wird mehr oder weniger jeder Mensch wissen. Dennoch der Gag zeigt auf, wie atemberaubend Stolz ein Bürger auf diese Großstadt ist, in der dieser seine Existenz zubringen darf. Und das mit uneingeschränkten Recht. Denn die Weltstadt mit den etwa 2,3 Millionen Ortsansässigen hat reichlich mehr zu bieten als einzig die Donau, die durch sie hindurchfuehrt und das Vienna International Centre . Ob als Wochenend-Trip angelegt oder als langen Urlaub. Die Großstadt Wien ist jede Minute wert, die in ihr zugebracht werden darf.
Wien erreicht man auf schnellstem Wege und kostengünstig mit dem Billigflug Mozartstadt, der im Web auf den vergleichbaren WWW-Seiten erworben werden kann. Einmal eingetroffen heißt die Devise: Erkunde Vienna von der feinsten Seite! An Touristenattraktionen, die wirklich kein Reisender ignorieren sollte, gibt es so eine Vielzahl, dass nur wenige davon in diesem Fall erwähnt werden können, weil es einfach zu viele sind. Die Großstadt bietet jedem Besucher, jedweden Zeitpunkt etwas Fesselndes. Vergessen werden duerfen auf gar keinen Fall das Geymüllerschlössel, die Lutherische Stadtkirche, das Heldendenkmal der Roten Armee und für die Erholung ein Ausflug in einem der ungezählten Grünanlagen wie den Wienerwald. Ferner für die fidelen Partys in den Abendstunden hat die Metropole massenweise zu offerieren. Tanzschuppen und Nachtclubs bieten den Vergnügens-Junkie eine exorbitante Palette an ungleichartigen Handlungsoptionen. Wer nunmehr beständig noch vollständig kein Sehnen hat, die beachtliche Stadt zu sehen, sollte eventuell das Hochgeschwindigkeitsnetz befragen und sich selbst einen massiven Überblick über eine Metropole verschaffen, die stets und ständig einen Besuch wert ist. Denn wer die Stadt Wien einmal kennengelernt hat, wird den Spaß der Einwohner nachvollziehen koennen, die von sich selber sagen: „Ich bin ein Wiener und zweifellos kein Ösilaender!“

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.