Mallorquinische Kultur

Die Verbindung Mallorcas mit Kultur war noch vor zwanzig Jahren kein Thema. Doch in der Zwischenzeit hat sich kulturell viel entwickelt. Dass sich das kulturelle Angebot auf der Insel erweitert hat, liegt nicht nur an den vielen Urlaubern, die in jedem Jahr nach Mallorca reisen, sondern besonders an denjenigen, die hier sesshaft geworden sind und ihren gewohnten Lebensstil mit auf die Insel gebracht haben. Das lässt sich nicht zuletzt an den vielen Zeitschriften in den verschiedensten Sprachen erkennen, in denen zahlreiche Events und Veranstaltungen gelistet sind.

Sehenswürdigkeiten, Museen und Galerien
Neben Ruinen aus römischen Zeiten, alten Festungen und Stadtmauern, Sakralbauten, die in Palma besichtigt werden können, verschiedenen Städten und Erhebungen im Inneren der Insel, die natürlich auch schon vor zwanzig Jahren kulturell Interessierte angezogen hat, sind zahlreiche Museen hinzugekommen. Besonders Kunstmuseen und viele private Galerien, wie die Herrenhäuser Els Calderers bei Vilafranca oder Can Marques in der Altstadt von Palma, die Museen Sant Antoni und Ca N’Alluny oder die Gemäldesammlung der Stiftung Jakober bei Alcudia. In den Museen und Galerien wird vor allem moderne Kunst präsentiert, aber auch die Kultur des alten Mallorca wird hier gezeigt. Vor allem die Handwerkskunst hat eine lange Tradition auf der Insel.

Auch wenn Mallorca nicht mit Granada zu vergleichen ist, kann jeder kulturell Interessierte im Inneren der Insel kulturhistorisch besondere Sehenswürdigkeiten entdecken. Mallorca kann auf eine lange Geschichte und unterschiedliche Herrscher wie Römer, Mauren oder Katalanen zurückblicken, die alle ihre Spuren hinterlassen haben. Vor allem die Altstadt ist ein echtes Muss. Wer auf Mallorca ein Ferienhaus sucht, sollte am besten in Palma sein Feriendomizil aufschlagen.

Musikalische Highlights
Zu den früheren Sommerkonzerten in den Gemäuern von Valldemossa bis Pollençadas ist heute ein breites Angebot an Konzerten auf der ganzen Insel hinzugekommen, das von Jazz, bis zur Klassik und Rock reicht. Heute kann man zweifelsohne kulturelle Interessen in den Mittelpunkt seines Aufenthaltes stellen, am besten mit einem Ferienhaus auf Mallorca in Palma.

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.