Knusprig lecker wird der November

In der Herbst- und Winterzeit wird es draußen naturgemäß ungemütlicher. Es ist kalt, windig und die Stimmung geht mehr in Richtung Gemütlichkeit und Beisammensein. Auch der Geschmack ändert sich. Es kommen wieder würzigere und deftigere Gerichte auf den Tisch. Und was darf ab November nicht fehlen? Das traditionelle Gansessen. Viele warten das ganze Jahr darauf, sie zu genießen. Bis in die Weihnachtszeit hinein gehören Gänse dann auf den Speiseplan. Das Restaurant Shabby Chic in Düsseldorf weiß um die Leckerei und verwöhnt seine Gäste in der Novemberzeit mit der knusprigen Speise.

Gans ganz lecker

Draußen ist es kühl, der Wind weht und wir suchen wieder verstärkt die Gemütlichkeit. Wir sitzen gerne in gemütlicher Runde zusammen und lassen uns kulinarisch verwöhnen. Genau das hat das Restaurant Shabby Chic mit seinen Gästen vor. Im November werden diese mit etwas ganz traditionellem und dennoch Besonderem überrascht. Gansessen steht ganz oben auf der Speisekarte. Passend zur Jahreszeit, denn es darf wieder geschlemmt werden. Das Restaurant Shabby Chic bietet seinen Gästen knusprig gebratene und herrlich duftende Gänse an. Dazu gibt es, ganz klassisch, frischen Apfelrotkohl und Klöße als Beilage serviert. Nicht nur die Gans lockt die Gäste ins Shabby Chic. Auch das einmalige Ambiente mit Charme im Shabby Chic Stil. Und Gründe für ein gemütliches Gansessen in geselliger Runde gibt es genug. Neben den Weihnachtsfeierlichkeiten bieten sich Familienfeiern, Firmenfeiern, Geburtstage oder andere Anlässe an. Aus frischen Zutaten zubereitet lässt sich im Shabby Chic eine der leckersten und traditionsreichsten Gerichte genießen.

Für ausführliche Informationen steht das Restaurant Shabby Chic in Düsseldorf gerne jederzeit zur Verfügung.

Pressekontakt
Shabby Chic
Ansprechpartner: Herr Musti
Wupperstr. 14
40219 Düsseldorf Medienhafen
Tel.: 0211 69990926
Mob.Tel.: 0172 2147066
E-Mail: shabby-chic@web.de
Homepage: http://www.shabby-chic-duesseldorf.de

Artikel empfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.